Markkauf Reisen
Exklusiv bei Marktkauf-Reisen
Alle Bilder
Dolomiten Trekking
Hotel

Dolomiten Trekking

  • 5 Nächte im DZ
  • Halbpension
  • Geführte Wanderreise
Reisecode: FNEAAE66
Alle Leistungen
Dolomiten Trekking
Teilen
Merken

Deine Reise

Bereit für eine unvergessliche Wandertour rund um Cortina und die Drei Zinnen in den Dolomiten? Auf dieser aufregenden Route werdet Ihr die atemberaubende Bergwelt und die einzigartigen Naturkulissen der Region entdecken, angefangen beim türkisblauen Sorapis-See über die Forcella Zumèles bis hin zur Umrundung der Drei Zinnen. Ein zertifizierter Wanderführer wird Euch auf diesen geführten Touren begleiten und Euch die beeindruckende Schönheit der Dolomiten näherbringen. Nach einem erfüllten Wandertag könnt Ihr im Hotel Passo Tre Croci Cortina neue Energie tanken. Erlebt eindrucksvolle Wanderungen und schafft unvergessliche Erinnerungen in der Pracht der Dolomiten! 


Ausstattung: Rezeption, Restaurant, Bar, kleiner Hotelshop 

Doppelzimmer: Dusche/WC, Fön, Smart-TV, Safe, Minikühlschrank, WLAN. 

Verpflegung: Halbpension: Reichhaltiges Frühstücksbuffet, 3-Gang-Wahlmenü zum Abendessen mit Salatbuffet und Dessert  

Inklusivleistungen: 

 

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer im Hotel Passo Tre Croci
  • 5x geführte Wanderung 
  • Halbpension 
  • Typisch italienisches Abendessen am letzten Abend 
  • 1x Busfahrt Misurina-Auronzo  
  • Urkunde und Abschiedsgeschenk 

 

 

Routenverlauf: 

1.Tag: Individuelle Anreise zum Hotel Tre Croci Cortina. Check-in im Hotel. Um 12:00 Uhr Start der ersten Wandertour über die Forcella Zumèles (2072 m) zum Rifugio Son Forca (2215 m). Vom Hotel Tre Croci wandert Ihr ein kurzes Stück abwärts bis zur Abzweigung am Ristorante Rio Gere. Weiter geht es durch einen schönen Lärchenwald zur Malga Larièto und nach Miètres. Von hier folgt der steile Anstieg über Wandersteige und Grashänge mit vielen Blumen zur Forcella Zumèles. Unter den Ausläufern des Monte Cristallo befindet sich die Schutzhütte Son Forca. Der Wanderweg Nr. 203 führt Euch zurück zum Pass. Höhenmeter: 560 m, Weg: 9,5 km, Dauer: ca. 5 Stunden

2.Tag: Zum Sorapis See – dem türkisfarbenen Juwel der Dolomiten 

Atemberaubende Rundwanderung zu einem der bezauberndsten Orte der Dolomiten, zum türkisblauen Sorapis See (1923 m). Der Anstieg vom Tre Croci Pass weist kurze, technische Abschnitte mit ausgesetzten Stellen auf, welche Schwindelfreiheit und Trittsicherheit voraussetzen. Eine Einkehr in der Berghütte Alfonso Vandelli ist möglich. Der Anstieg auf die Forcella Marcoira (2307 m) ist steil und bietet nochmals beeindruckende Blicke auf den See. Von der Scharte geht es durch eine Schotterrinne abwärts, bis Ihr die Wiesen und den Wald erreicht und schließlich wieder den Ausgangspunkt am Pass. Höhenmeter: 540 m, Weg: 12,6 km, Dauer: ca. 6 Stunden 

3.Tag: Rund um die Faloria – Aussichtstribüne oberhalb von Cortina 

Euer Weg führt Euch vom Tre Croci Pass leicht abwärts unter den Felsabstürzen der Faloria vorbei nach Mandres. Jetzt folgt der steile und knackige Aufstieg auf Schotter und durch Latschen in vielen Serpentinen bis zur Faloriahütte (2123 m). Hier erwartet Euch ein 360°- Ausblick über Cortina, den Monte Cristallo, die Gruppe der Tofane und vieles mehr. Als Abstieg wählt Ihr den wunderschönen Dolomieu-Weg mit spektakulären Aussichten in die Felswände der Faloria. Höhenmeter: 600 m, Weg: 10,5 km, Dauer: ca. 5,5 Stunden 

 

4.Tag: Die Drei Zinnen-Umrundung 

Die Drei Zinnen muss man gesehen haben. Sie sind einmalig, unverwechselbar und wunderschön. Mit dem Bus fahrt Ihr zum Rifugio Auronzo (2320 m). In östlicher Richtung umrundet Ihr die Drei Zinnen. Vom Paternsattel genießt Ihr den ersten Blick auf die senkrechten Nordwände. Später kommt Ihr bei der Langalm vorbei, welche sich in der Nähe von drei kleinen Seen befindet. Auch von hier bietet sich ein genialer Blick auf die Nordwände. Vielleicht könnt Ihr Kletterer beobachten. Anschließend wandert Ihr abseits der Massen zurück nach Misurina. Der Bus bringt Euch zum Hotel zurück. Höhenmeter: 250 m, Weg: 12 km, Dauer: 5 Stunden 

 

5.Tag: Vom Tre Croci Pass auf die Sella Popena (2214 m

Der Weg Nr. 222 führt uns auf die wildromantische Sella Popena. Trittsicherheit erfordert vor allem der letzte steile, ausgesetzte Anstieg über eine Geröllrinne. Oben erwarten uns wunderschöne Ausblicke zum Misurinasee, zu den Drei Zinnen, Cadinispitzen und zum Popenamassiv. Es folgt ein kurzer Abstieg Richtung Popenatal, bevor es nochmals 200 Höhenmeter zu bewältigen gilt, um endgültig abwärts zum Misurinasee zu gelangen. Höhenmeter: 600 m, Weg: 7,5 km, Dauer. Ca. 4,5 Stunden 

 

6. Tag: Es fällt uns schwer „auf Wiedersehen“ zu sagen. Die Landschaft, die Natur und die beeindruckende Bergwelt hat uns in ihren Bann gezogen und uns auf immer in Erinnerung bleiben. Aber heute ist der Tag gekommen und wir müssen Abschied nehmen. Mit vielen Eindrücken im Gepäck treten wir schweren Herzens die Heimreise an. 

 

Du hast Fragen zum Angebot?
Falktours AG
Name:Falktours AG
Reisecode:FNEAAE66
Servicezeiten:tägl. 08:30 – 18:00 Uhr
Service-Telefon:089 588 055 748
Service Telefon